____________by unemotionally.net.tc
Navigation.

Bookie Archive Credits Links Link me

Me.

known as Anna. 21
years old, lives near Köln. Wanna know
more? 'bout me
Collection Verkaufe Stuff 150 Questions Avatars Fanlistings
Powered by

Credits

Designer
Death Note.

Do not use anything without Permission!





Listening to: TV
Current Mood: fine

Soho, nun heute will ich mich dann von euch verabschieden. Für mindestens eine Woche komm ich jetzt nämlich nicht mehr ins Internet und wenn dann nur mal kurz um meine e-mails zu checken und da ich nicht weiß ob ich morgen Früh noch Zeit zum bloggen hab (vermutlich nicht) mach ich das einfach jetzt! ^^;

Tja, morgen gehts dann erstmal nach Köln zum Hauptbahnhof um Akane abzuholen. Ich hoffe ich finde die da auch oO naja zum Glück hat sie mir ja die Nummer ihres Zuges angegeben xD! Oh my gosh und ich muss eine Woche lang Englisch sprechen, das wird aufjedenfall eine Herausforderung! Hoffentlich endet das nicht in einem Fiasko *lol* na und wenn dann kann man sich ja immernoch in Zeichensprache "unterhalten" aber ich hoffe soweit wird es nicht kommen. Ich schau mir aufjedenfall gleich nochmal ein paar Vokabeln an ;D !

Jetzt gleich müsste ja dann auch noch kurz eine Freundin vorbeikommen um mein verspätetes Geburtstagsgeschenk abzuliefern, bin ja mal gespannt was das ist!

Nungut, dann verabschiede ich mich jetzt erstmal, vielleicht gibt es ja gleich noch ein Edit wenn Dingens da gewesen ist.

Bis dahin sag ich einfachmal; tschüssi xD!
1.11.06 18:37


Werbung


Back in the Internet


Listening to: nothing
Current Mood: fine

Sodele, Akane ist gestern weiter nach Brüssel (Belgien) gefahren bevor sie nach Japan zurück fliegt was bedeutet das ich jetzt wieder Zeit fürs Internet hab! ^^
Ein Bericht von den letzten Tagen folgt dann demnächst, wird wohl ziemlich viel werden +__+ ihr könnt euch also schonmal auf etwas zu lesen freuen xD!

However, am Montag hat jetzt ja leider die Maßnahme angefangen und ich muss sagen das ist echt der allergrößte Scheiß! Scheiß Leute, scheiß Organisation, scheiß Gebäude und ähm.. hab ich scheiß Leute (Teilnehmer) schon erwähnt?! Ne echt das ist die absolute Idiotenanstalt u__U wo bin ich da wieder reingeraten?! Also ich muss sagen wenn es dafür kein Geld geben würde, würde ich mir den scheiß garnicht antun!
Heute war dann auch der erste Tag in der Berufsschule, hab ja eigentlich gedacht das würde besser sein als in dem anderen Gebäude aber das ist genauso scheiße! Ich weiß echt nicht welcher Ort schlimmer ist!
Allet Mist!

Nyo, aber genug jetzt erstmal davon ich hab keinen bock jetzt weiter darüber nachzudenken, bin froh das ich zu Hause bin.
Also denn werd ich jetzt mal an meinem Bericht schreiben xD!

See ya
9.11.06 17:18


Japanischer Gastbericht Teil 1


Listening to: Don't you want me baby - The Human League
Current Mood: fine

So hier also der erste Teil meines Berichtes mit meiner japanischen Brieffreundin Akane xD!

Gut, dann fangen wir mal der Reihe nach an;

Letzte Woche Donnerstag war es soweit ich sollte zum ersten mal meine japanische Brieffreundin Akane treffen und bin nach einigen Vorbereitungen zusammen mit meinem Vater nach Köln zum Haubtbahnhof gefahren (mit dem Zug) um Akane dort abzuholen. Da sie vorher ein paar Tage in Frankreich war kam sie mit dem Zug aus Paris nach Köln, er sollte dort um 14:45uhr halten. Mein Vater und ich fuhren also nach Köln zum Bahnhof und mussten, dort angekommen, noch ca. 15min warten bis auch Akane's Zug in Köln einfuhr. Ich muss sagen ich war erstaunlich ruhig o__O meine einzigste Sorge war das wir sie vielleicht auf dem Bahngleis verpassen würden und sie dann durch den Kölner Bahnof irrt.. aber glücklicherweise war diese Sorge unberechtigt denn wir standen zufällig genau vor der Tür aus der sie austeigen wollte und ich hatte sie auch direkt erkannt xD und sie offensichtlich mich auch obwohl ihr schon seit geraumer Zeit kein Foto mehr geschickt hatte ^^; aber vielleicht wusste sie auch das ich es war weil ich sie angegrinst und ihr zugewunken hab *lol* ! Jedenfalls haben wir uns, nachdem sie ausgestiegen war, erstmal begrüßt und schwupps da war es passiert.. ich hatte aufeinmal einen "englischen" Blackout o__O ich wusste garnix mehr, ich konnte keinen vernünftigen englischen Satz bilden.. man das war echt dumm! Naja, da unser Zug zurück nach Hause erst um 15:30uhr kam und es ja 14:45uhr waren sind wir mit ihr kurz in den Kölner Dom spaziert wo sie auch gleich ein paar Fotos geknipst hatte. Ich muss sagen ihre Digital Kamera war richtig super *__* die hatte auch ganz viele Speicherkarten (ich glaube eine Karte hatte 1 Gb) zum auswechseln dabei, dementsprechend viele Bilder hatte sie auch schon in England und Frankreich geknipst welche ich mir später alle angesehen habe.. ich würde sagen insgesamt waren das bestimmt 2 Stunden an Fotomaterial was sie da hatte!
Nachdem wir dann eine kurze Besichtigungstour im Dom hinter uns hatten, haben wir uns wieder in den Bahnhof begeben und nach einigem hin- und hergesuche wo denn jetzt die Fahrkartenautomaten stehen, haben wir ein 4er Ticket gezogen aber allerdings nicht entwertet weil wir da erstens garnicht draufgekommen sind das Ticket zu entwerten und ich zweitens auch garkein Ding dafür rumstehen gesehen hab, also sind wir zu unserem Gleis getuckert und haben auf den Zug gewartet. In der Zwischenzeit hatte ich festgestellt das Akane doch größer war als ich mir das vorgestellt hatte *lol* !
However, bis hierhin lief ja alles noch problemlos ab das sollte sich aber ändern sobald wir im Zug saßen, denn auf halber Strecke kamen 2 Schaffner und haben, wie kann es auch anders sein, die Fahrkarten kontrolliert. Bei uns angekommen fragten sie dann warum wir unser 4er Ticket nicht entwertet haben und wir meinten nur das uns dafür keine Zeit blieb. Daraufhin meinte die dumme Frau dann dass das Ticket ungültig sei (hey wir haben immerhin über 20Euro dafür bezahlt) woraufhin ich meinte das doch das Datum und die Uhrzeit (wann wir das gezogen hatten) drauf steht und das sie ma kein Drama machen soll. Wie das bei der deutschen Bahn ja nunmal so ist haben die Schaffner meistens selbst keine Ahnung oder sie sind einfach nur unfreundlich und prompt brummte die alte uns auch schon die Geldstrafe von 40Euro (übrigens für jeden von uns, außer Akane weil die ja aus Japan kommt) auf. Selbstverständlich ist mein Vater da "etwas" ausgeflippt und hat leider voll das Theater gemacht, was mir dann doch unangenehm war weil ja auch Akane neben uns sass.. >__> naja.. nach einiger Zeit hatte sich mein Vater dann auch wieder beruhigt und zum Glück sass diese Frau in unserem Vierer (Sitze) die mit uns mitfühlte *lol* weil das ja nun wirklich nicht normal war was die Angestellten da abgezogen haben, die besagte Frau war vermutlich auch der Grund warum sich mein Vater wieder beruhigte was jetzt natürlich nix heißen soll... ^^;

Naja in unserem Bahnhof angekommen hat Akane erstmal ein Foto von dem Haltestellenschild geknipst weil da ja so schön der Stadtname draufsteht xD dann sind wir zu unserem Auto gegangen (welches auf dem Bahnhofsparkplatz auf uns wartete) und nach Hause gefahren. Zu Hause angekommen hat sich dann auch meine jüngere Schwester bei ihr vorgestellt und ich habe ihr anschließend das Haus gezeigt. In meinem Zimmer angekommen lud sie natürlich erstmal ihr Gepäck ab was nur aus einem ziemlich großen Reiserucksack und einer Umhängetasche bestand oO nya.. sie meinte dann auch das ihr mein Zimmer gut gefallen würde (^o^) und ich hab ihr dann die kleinen Gastpresents überreicht! ^^
Danach holte sie dann ihre super geniale Kamera raus und hat mir einen Teil ihrer Fotos gezeigt die sie vorher in England und Frankreich fotografiert hatte. Also unser olles Ding konnte mit ihrer Cam nun echt nicht mithalten >__> !
However, als meine Mutter von der Arbeit wiederkam gabs erstmal wieder eine Begrüßung und kurz darauf Abendessen.
Danach holten wir das große Paket, was sie mir ja vorher schon zugeschickt hatte und haben es geöffnet bzw. Akane hat es allein gemacht. In der Zwischenzeit war ich inständig am hoffen das sie nicht merken würde das ich das Paket bereits vorher ja schonmal geöffnet hatte ^^; und das hat sie zum Glück auch nicht *pfuhh* nya nachdem es dann geöffnet war hat sie die Geschenke an alle verteilt und wir haben uns natürlich alle bedankt und uns über die tollen Sachen gefreut, die Broschüren und Postkarten von und über Japan angeschaut und mit Akane über Deutschland geredet.. jedenfalls soweit wie ich das Gelaber von meinen Eltern übersetzen konnte xD!

Für alle diejenigen die wissen wollen was denn nun im Paket drinne war, hier die Aufzählung: erstmal waren da Zutaten (Gewürze, Reis, Snacks und alles mögliche an Essen drin die man zum japanisch kochen braucht) dann gab es für jeden von uns (uns = meine jüngere Schwester, meine Eltern und mich) einen Yukata oder zumindest sowas ähnliches, wobei ich ja zu erst geglaubt habe das es sich dabei um einen Schlafanzug handeln würde da auf dem Zettel der daranhing "Night Wear" draufstand. Daraufhin hab ich Akane danach gefragt und sie meinte das die Leute in Japan das im Sommer an z.B. Festivals anziehen würden, also würde ich sagen ist es schon eine Art Yukata übrigens in wunderschönen Farben und herrlichen Motiven *__* ! Dann gab es für jeden einen Fächer, die für meine Eltern hatten nochmal ein extra "Täschen" in das man den Fächer stecken kann und jeder bekam ein paar Essstäbchen natürlich wieder mit Mustern! Essstäbchen gab es auch für meine ältere Schwester, ihrem Mann und ihrer Tochter also meiner Nichte! Das paar für meine Nichte war natürlich Kindgerecht und somit kleiner als die anderen außerdem gab es dazu nochmal einen Magnet in Form eines rosanen Hasens.
Außerdem bekam mein Vater noch einen Regenschirm (in braun) und Ohrenstäbchen xD! Für meine Mutter gab es ein Kosmetiktäschen und eine kleine Clipgeldbörse in rot und mit Blumenmustern! Meine Schwester und ich bekamen ebenfalls jeweils ein Kosmetiktäschen und eine Clipgeldbörse (Hasenmuster) und zusätzlich einen kleinen Holzkamm! Ahh.. ich liebe das Kosmetiktäschen *__* das is so süss! Ich mach noch Fotos davon und stell sie dann demnächst hier rein! ^^
Außerdem befanden sich in dem Paket auch noch Origami, sowie ein Mauspad von Akane's Stadt, einen Mini Globus zum aufblasen (in japanisch) und eine Schreibtischunterlage mit dem Motiv als Weltkarte auch wieder japanisch beschriftet!
Ja das wars glaub ich auch. Da es danach zu spät war um noch großartig was zu unternehmen haben wir noch ein bisschen TV geguckt, natürlich MTV damit sie sich wenigstens nicht die ganze Zeit deutsches Gelaber anhören musste. Glücklicherweise liefen auch grade die MTV Europe Music Awards bei denen die Künstler selbstverständlich auf Englisch redeten und nur mit deutschen Untertiteln unterlegt wurden, so war das dann nicht ganz so dumm für Akane. Wir haben uns dann auch über Lordi kaputt gelacht weil die Gruppe ja nun wirklich nich unbedingt anschaulich aussieht xD ^^; !
Danach sind wir auch schon relativ früh schlafen gegangen weil Akane ziemlich müde war.

Jep das war der erste Tag. Ich denke das werd ich jetzt auch schonmal online stellen damit es nachher nicht zu viel aufeinmal für euch zum lesen wird! Die weiteren Tage folgen natürlich noch! ^^
11.11.06 13:20


Japanischer Gastbericht Teil 2


Listening to: nothing
Current Mood: fine

So und weiter gehts mit Teil 2 :

Am Freitag hat Akane dann erstmal ausgeschlafen, ich war schon vor ihr wach (konnte in dieser Nacht nicht sonderlich gut schlafen) und bin dann auch schonmal aufgestanden und hab Frühstück gemacht. Nachdem Frühstück hab ich ihr dann erstmal meine Stadt gezeigt (das kleine Kaff *lol* u__u) bin mit ihr in die Innenstadt und zum Schloß gegangen wo sie auch wieder schöne Fotos gemacht hat. Unseren Real (Supermarkt) wollte sie sich dann auch mal von innen angucken und so sind wir auch da mal rein spaziert. Nachdem ich ihr dann ganz Bedburg gezeigt hatte und wir wieder zu Hause ankamen haben wir uns erstmal einen Tee gemacht weil es draußen ziemlich kalt war. Meine Mutter hatte extra Grünen Tee mitgebracht aber ich muss sagen selbst mit ganz viel Zucker ist das nicht mein Ding.
Anyways, mh.. jetzt hab ich ehrlich gesagt vergessen was wir gemacht haben nachdem wir den Tee getrunken hatten :/ keine ahnung.. jedenfalls haben wir am Abend dann Harry Potter Teil 1 auf DVD angeschaut, natürlich mit englischer Sprache und englischen Untertiteln ;D! Leider hab ich so gut wie keine DVD's deswegen mussten wir anschließend wieder auf das normale Fernseh Programm zurück greifen >__< ...

Am Samstag Vormittag kamen dann meine ältere Schwester + Mann + Tochter vorbei um meine Nichte bei meiner Mutter abzuliefern weil meine Schwester + Mann weg- und meine Nichte nicht mitnehmen wollten. Meine Nichte hatte allerdings am Anfang Angst vor Akane jedenfalls hat sie sich hinter meiner Mutter versteckt und keinen Ton gesagt ^^; nach einiger Zeit ging aber auch das vorbei und Aileen (also meine Nichte) fing an mit Akane zu spielen! ^^ Dabei hat Akane auch wieder Fotos von Aileen gemacht. Nach einiger Zeit sind Akane und ich dann zusammen mit meiner Mutter in die Stadt gefahren um noch ein paar Zutaten zu kaufen weil Akane ja japanisch kochen wollte. Ich kann euch sagen das war der totale Stress im Geschäft >__< da ich mich, was englische Namen für irgendwelches Essen, Obst, Gemüse etc. betrifft, nicht wirklich auskenne war das ne ganz schöne Hetzerei durch den Laden. Akane hat mich nämlich gefragt wo den dieses und jenes wäre aber ich hatte keinen Plan was sie meinte deswegen konnt ich ihr nicht wirklich helfen *lol* >__> nungut nach einer stressigen, umherirrenden Zeit haben wir letzendlich doch noch alles zusammen bekommen was sie zum kochen brauchte! Am späten Nachmittag fing sie dann auch damit an, ich schaute interessiert zu und half ihr wenn sie Hilfe brauchte xD. Kurz bevor das Essen fertig war (es gab übrigens Sushi, Kartoffeln mit Zwiebeln und Gemüse und Nudeln) kamen auch meine ältere Schwester und mein Schwager zurück die im übrigen mit essen wollten. Also wurde unser Tisch für 7 Personen gedeckt wobei wir feststellen mussten das der Tisch eigentlich viel zu klein für so viele Personen war. Nichts desto trotz fanden doch noch alles Geschirr und die Gerichte ein Plätzchen und nach dem alle ihre Essstäbchen geholt hatten und ich Akane ein paar Essstäbchen von meinem japanischen Geburtstags- Geschirrset (welches ich von einer Freundin bekommen hab) gab (sie selbst hatte nämlich keine dabei xD) konnte es auch losgehn allerdings wurden zuvor erst noch Fotos von der ganzen Familie geknipst (oh gosh) und ein Video während des Essens gedreht oO ! Ich will nicht wissen wie behämmert das aussieht *lol* ! Selbstverständlich haben nicht wir sondern Akane die Fotos gemacht und das Video gedreht.
Nachdem unser Kampf mit den Essstäbchen vorbei war und wir alle gesättigt waren ging es auch schon wieder los zur Videothek eine DVD ausleihen. Mit der DVD wieder zu Hause angekommen stellten wir fest das die Untertitel irgendwie nicht funktionierten oO und wir uns den Film letzendlich nur mit englischer Sprache reinziehen mussten, unglücklicherweise haben die Leute in dem Film so komisches Englisch (also mit Akzent und irgendwie undeutlich) geredet das wir beide so gut wie nix verstanden haben *lol* dazu kommt noch das der Film eine absolut verwirrende Handlung hatte -.-; ! Nachdem der Film dann zu Ende war wollten wah noch was MTV looken allerdings fiel der Fernseher aus d.h. wir hatten keine Programme mehr -.-; was für ein technisch bekloppter Tag *lol* >__> jedenfalls sind wir dann schlafen gegangen.

Am Sonntag, übrigens mein letzter freier Tag, sind wir zur Kirmes gefahren und durch die Stadt gebummelt weil grade auch zufällig Verkaufsoffener Sonntag war. Auf der Kirmes sind wir dann Achterbahn gefahren, haben Süßigkeiten gegessen xD *__* und Fotos gemacht. Abends haben wir uns dann noch lange über das japanische und deutsche Schulsystem unterhalten und über Manga/Anime und Figuren geredet. Sie meinte das sie mir Figuren und Zeitschriften schicken will wenn sie wieder zurück in Japan ist da die Sachen da ja nun doch billiger sind als in Online-Shops, zumindest meistens! Geil, da freu ich mich schon drauf xD !

Am Montag musste ich dann auch leider zur Maßnahme die im übrigen absolut scheiße war und immernoch ist! Aber darum geht es hier ja jetzt nicht! In der Zeit in der ich also in der Maßnahme sass sind meine Eltern mit Akane zum Reisebüro gefahren und haben dort ihr Ticket nach Brüssel gekauft (nach Deutschland wollte sie nämlich noch für 5 Tage nach Belgien bevor sie zurück nach Japan fliegt) danach sind sie zur Rheinbraun gefahren und haben sich den riesigen Bagger angeschaut und später auch die Zuckerfabrik xD fragt mich nicht wie die sich untereinander verständigt haben, ich hab keine Ahnung. Wahrscheinlich mit Händen und Füßen ;D!
Nachdem ich dann wieder zu Hause war haben wir Karaoke bzw. Singstar mit meiner Schwester gespielt wobei Akane bestimmt dachte wir hätten nen Knall *lol* da ich grottenschlecht im Singen bin hab ich auch immer verloren, egal ob ich nun gegen meine Schwester oder Akane gespielt hab.

Nachdem ich am Dienstag Nachmittag dann von der Maßnahme zurück kam bin ich mit ihr zum See (Naturschutzgebiet) bei uns gewandert wo sie dann auch nochmal Fotos gemacht hat, war übrigens ein ziemlich weiter und mühevoller Weg *lol* und scarry als es dunkel wurde da wir durch einen Wald mussten in dem es natürlich keine Lampen gab ^^; aber es war lustig!
Später hat sie mir dann noch ein paar Sachen gegeben die sie nicht gebraucht hat und vermutlich auch nicht mehr mit nach Hause schleppen wollte u.a. jap. Taschentücher die im übrigen sogar Süss schmecken oO hab ich auch noch nie gehört. Und all solche Sachen.. aufjedenfall japanisch von daher hat mir das auch nix ausgemacht das sie ihre Sachen bei mir aussortiert hat xD!

Am Mittwoch morgen musste ich mich dann von ihr verabschieden da ihr Zug um 12:55uhr abfuhr und ich ja bis Nachmittags in der blöden Maßnahme war. Wir haben dann noch ein paar Fotos geschossen und dann musste ich auch schon los! Da stiegen mir dann doch schon ein paar Tränen in die Augen muss ich sagen xD >__> wer weiß wann und ob ich die überhaupt jemals wiedersehen werde, meine Eltern meinten zwar sie könnte wiederkommen aber es is ja nun doch ziemlich teuer.. so eine weite Reise und bis ich nach Japan komme kann es sich auch nur noch um Jahre handeln u__u !
Anyways, ich muss sagen es war schon ne lustige Zeit und sie meinte es hat ihr hier auch gut gefallen und mein Englisch fand sie auch super auch wenn ich das nicht so sehe xD ^^; ! Jaha, aber es war schon stress die ganze Zeit auf Englisch zu reden und ich muss ganz ehrlich sagen; ich bin doch froh das ich das jetzt nicht mehr brauche! Englisch schreiben ist nämlich in jedem Fall einfacher als sprechen vorallem wenn man das vorher noch nie gemacht hat!
Jop, ich hab das hier jetzt auch nicht ganz so ausführlich geschrieben weil mir das sonst doch zu viel wird xD wir haben zwischendurch jedenfalls auch noch andere Sachen gemacht die sich aber jetzt nicht unbedingt lohnen alle zu erwähnen.

Also alles im allen war das echt ein schönes Erlebniss und sie ist echt super nett! *__* Ich würde sowas auch jeder Zeit wieder machen das nächste mal dann allerdings mit noch besserer Vorbereitung ^^; !

Bilder folgen dann demnächst, hab zwar schon alles fotografiert aber das ja immer soviel Arbeit die alle im Netz hochzuladen *hähä* ...
12.11.06 14:52


Piccus


Listening to: Crystal Ball - Keane
Current Mood: fine

So, also erstmal möchte ich sagen das ich in nächster Zeit wohl nicht mehr sonderlich viel zum bloggen kommen werde dank der Maßnahme. Unter der Woche bin ich nämlich leider immer erst so um 17uhr zu Hause und da hab ich dann ehrlich gesagt keinen bock mehr auf bloggen bzw. überhaupt dem Internet. Bin nämlich immer hammer kaputt wenn ich nach Hause komme >__>
Also bleibt da nur noch das Wochenende..
Naja, morgen geh ich auf Praktikumssuche ich hoffe ich finde auch was, ich hab nämlich absolut keinen bock mehr auf die blöde Maßnahme >__< und wenn ich ein Praktikum hab brauch ich nur noch einmal in der Woche zur Berufsschule was aufjedenfall besser ist als der andere shice! Obwohl wir, und jetzt haltet euch fest, in der Berufsschule doch tatsächlich stricken haben.. ja ihr habt richtig gelesen; stricken! Ich hab auch erstmal so geguckt -> .___O ! Ich mein ich bin im Bereich "Wirtschaft und Verwaltung" was will ich denn da bitteschön mit stricken ?! Soll ich mich demnächst ins Büro setzen und da anfangen Strümpfe zu stricken oder was?! Also ohne scheiß, das ist doch nicht normal!
Ich muss ehrlich sagen wenn ich für den scheiß kein Geld kriegen würde, würde ich das garnicht machen u__u ! Stricken.. unglaublich...

Nya, aber jetzt erstmal die versprochenenden Bilder von Akane's Gastgeschenken ^^

Also hier der schöne Fächer:
http://img137.imageshack.us/img137/8181/sta43525hw3.jpg

Ein Mauspad von Akane's Wohnort Shizuoka:
http://img143.imageshack.us/img143/9905/sta43528qy7.jpg

Essstäbchen mit Hasenmotiv:
http://img143.imageshack.us/img143/2592/sta43531hp1.jpg

Bilder vom Mt. Fuji:
http://img179.imageshack.us/img179/6933/sta43534li8.jpg

Postkarten:
http://img143.imageshack.us/img143/1407/sta43538hx6.jpg
http://img143.imageshack.us/img143/7249/sta43542yz9.jpg

Clipgeldbörse + Kosmetiktäschen mit Hasenmotiv:
http://img179.imageshack.us/img179/476/sta43545es5.jpg

Origami + Origamibuch:


Der Yukata oder was auch immer das jetzt genau sein soll xD ^^; :


Holzkamm:


Weltkarte + Globus (beide japanisch beschriftet) + Broschüren:


Und hier die Sachen die sie mir so gegeben hat, u.a. Taschentücher, Batterien, kleine Täschen, Handcreme, ein Fahrradschloß, Kosmetiktücher und etwas für die kalten Finger im Winter.. das sind Päckchen die reißt man auf, schüttelt sie und schon werden sie warm (also die Päckchen) xD eine Art "Fingerwärmer" :


Ja ich glaub das wars auch.. also denn viel Spass beim Bilder ansehn xD ^^
19.11.06 11:33


 [eine Seite weiter]
Back ~ Forward